Das Ei

Die Entwichlung vom Ei – zum Kücken


1.Tag

Der Samen beginnt sich zu entwickeln

3. Tag

Bildung der Blutgefässe und des Herzens

4. Tag

Bildung der Blutgefässe und des Herzens

5. Tag

Bildung der Blase

7. Tag

Alle lebenswichtigen Organe sind voll ausgebildet

9. Tag

Alle lebenswichtigen Organe sind voll ausgebildet

11. Tag

Gefiederbildung

12. Tag

Die Entwicklung der Augen ist abgeschlossen

14. Tag

Schnabelbildung

18. Tag

Das Kücken verfügt noch über eine zweitägige Eidotterreserve

20. Tag

Der Schlupf lässt nicht mehr lange auf sich
warten. Das Kücken absorbiert die Dotterhaut
durch die Nabelschnur.

21. Tag

Mittels heftiger Kopfbewegungen gelingt
es dem Kücken mit seinem Schnabel die Eierschale
zu durchbrechen und auszuschlüpfen.
Die embryonale Sauerstoffversorgung wird von
der Lungenatmung abgelöst.